BusinessPartner PBS

K+U setzt auf Umweltverträglichkeit

18 weitere Artikel der K+U Printware GmbH erhalten den „Blauen Engel“. Damit wächst das zertifizierte Sortiment des Ettenheimer Anbieters von Druckerzubehör weiter an.

Das Umweltzeichen "Blauer Engel" kennzeichnet unter anderem Tonermodule, die wiederauffüllbar und damit mehrfach verwendbar sind. Eine Cartridge, die das Umweltzeichen tragen darf, muss diverse Tests unabhängiger Prüfer durchlaufen. Das Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung RAL bewertet die Testergebnisse. Sind die Anforderungen in Punkto Umwelt-, Gesundheits-, Arbeitsschutz und Gebrauchstauglichkeit erfüllt, vergibt die „Jury Umweltzeichen“ den „Blauen Engel“. „Durch die Vielzahl der mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Tonerkartuschen ist leicht ersichtlich, dass K&U bereits bei der Entwicklung und Planung ein Hauptaugenmerk auf die Umweltverträglichkeit und den Gesundheitsschutz legt“, erklärt Produktmanager Michael Bender.

Kontakt: www.ku-printware.de

Verwandte Themen
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter