BusinessPartner PBS

K+U setzt auf Umweltverträglichkeit

18 weitere Artikel der K+U Printware GmbH erhalten den „Blauen Engel“. Damit wächst das zertifizierte Sortiment des Ettenheimer Anbieters von Druckerzubehör weiter an.

Das Umweltzeichen "Blauer Engel" kennzeichnet unter anderem Tonermodule, die wiederauffüllbar und damit mehrfach verwendbar sind. Eine Cartridge, die das Umweltzeichen tragen darf, muss diverse Tests unabhängiger Prüfer durchlaufen. Das Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung RAL bewertet die Testergebnisse. Sind die Anforderungen in Punkto Umwelt-, Gesundheits-, Arbeitsschutz und Gebrauchstauglichkeit erfüllt, vergibt die „Jury Umweltzeichen“ den „Blauen Engel“. „Durch die Vielzahl der mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Tonerkartuschen ist leicht ersichtlich, dass K&U bereits bei der Entwicklung und Planung ein Hauptaugenmerk auf die Umweltverträglichkeit und den Gesundheitsschutz legt“, erklärt Produktmanager Michael Bender.

Kontakt: www.ku-printware.de

Verwandte Themen
Aki-Vertriebsdirektor Markus Schmidt
Markus Schmidt ist neuer Aki-Vertriebsdirektor weiter
Jacqueline Fechner, Managing Director von Xerox Deutschland, gemeinsam mit dem neuen Team Jansen-Geschäftsführer Ingo Retzmann
Xerox-Geschäftsführer Ingo Retzmann wechselt zu Team Jansen weiter
Colop-Geschäftsführer Ernst Faber
Stempel-Hersteller Colop zielt nach Asien weiter
Motivationskiller Technik: 42 Prozent der Befragten sind überzeugt, dass moderne Bürotechnik sich positiv auf ihre Motivation auswirken würde.
Deutsche Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.
Biella auf Kurs ins Jahr 2017 gestartet weiter
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter