BusinessPartner PBS

K+U setzt auf Umweltverträglichkeit

18 weitere Artikel der K+U Printware GmbH erhalten den „Blauen Engel“. Damit wächst das zertifizierte Sortiment des Ettenheimer Anbieters von Druckerzubehör weiter an.

Das Umweltzeichen "Blauer Engel" kennzeichnet unter anderem Tonermodule, die wiederauffüllbar und damit mehrfach verwendbar sind. Eine Cartridge, die das Umweltzeichen tragen darf, muss diverse Tests unabhängiger Prüfer durchlaufen. Das Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung RAL bewertet die Testergebnisse. Sind die Anforderungen in Punkto Umwelt-, Gesundheits-, Arbeitsschutz und Gebrauchstauglichkeit erfüllt, vergibt die „Jury Umweltzeichen“ den „Blauen Engel“. „Durch die Vielzahl der mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Tonerkartuschen ist leicht ersichtlich, dass K&U bereits bei der Entwicklung und Planung ein Hauptaugenmerk auf die Umweltverträglichkeit und den Gesundheitsschutz legt“, erklärt Produktmanager Michael Bender.

Kontakt: www.ku-printware.de

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter