BusinessPartner PBS

Kaspersky Lab mit neuer Vertriebsstruktur

Kaspersky Lab hat zum Start des neuen Jahres seine Vertriebsstruktur umgebaut. Zukünftig werden Unternehmens- und Endkunden von jeweils einem spezialisierten Team umfassend beraten und betreut.

"Mit der neuen Struktur stärken wir nicht nur unseren internen Vertrieb - wir können so auch eine noch bessere und intensivere Betreuung unserer Partner und Kunden gewährleisten", meint Axel Diekmann, Managing Director Kaspersky Lab Central Europe. "Durch die neue Struktur im Channel- und Corporate-Bereich werden wir die Synergien, die sich aus dem Retail- und Online-Bereich ergeben, zukünftig wesentlich besser nutzen können."

Die spezialisierten Mitarbeiter teilen sich in ein Channel-Team sowie ein Corporate-Team auf. Das Channel-Team befasst sich ausschließlich mit der Entwicklung der wichtigen Channel-Partner und den SMB-Produkten von Kaspersky Lab. Des Weiteren wird dieses Team verstärkt neue, wichtige Reseller akquirieren.

Uwe Hanreich wird als Channel Sales Manager die Leitung des Channel-Teams übernehmen. Hanreich war bis zuletzt bei Kaspersky Lab als Sales Specialist für den Bereich Hosted Security Services verantwortlich. Das Corporate-Team kümmert sich ab sofort ausschließlich um Unternehmenskunden ab einer Größe von 50 Usern. Der Akquise-Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf Behörden und mittelständischen Unternehmen mit durchschnittlich 500 Usern. Größere Unternehmen ab 1000 Nutzern werden durch das neue gebildete Team von Key Account Managern betreut. Die Leitung des Corporate-Teams als Corporate Sales Manager hat Oliver Becker übernommen. Becker hat bisher ebenfalls als Sales Specialist das Hosted-Security-Team von Kaspersky Lab unterstützt.

Kontakt: www.kaspersky.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter