BusinessPartner PBS

3M übernimmt Etikettensparte von A-One

Der Mischkonzern 3M hat die Mehrheit an der Etikettensparte des japanischen Herstellers A-One übernommen und ergänzt so sein Angebot im Bereich der Büroprodukte.

A-One ist in Asien einer der führenden Markenhersteller von Etiketten für den Büro- und Heimbedarf. Das Familienunternehmen fertigt seit über 50 Jahren Etikettenprodukte und vertreibt diese über alle wichtigen Vertriebswege für den Einzel- und Fachhandel in Japan. Mit der Übernahme von A-One will 3M sein Wachstum im Bereich der Büroetiketten beschleunigen. „A-One verschafft uns nicht nur unmittelbar eine bedeutende Marktstellung in Japan sondern auch wertvolles Know-how“, so Bill Smith, Vice President der 3M Office Supplies Division. In Kürze soll eine Entscheidung fallen, ob die A-One-Produkte auch in Europa eingeführt werden.

Kontakt: www.3M.com/de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter