BusinessPartner PBS

3M übernimmt Etikettensparte von A-One

Der Mischkonzern 3M hat die Mehrheit an der Etikettensparte des japanischen Herstellers A-One übernommen und ergänzt so sein Angebot im Bereich der Büroprodukte.

A-One ist in Asien einer der führenden Markenhersteller von Etiketten für den Büro- und Heimbedarf. Das Familienunternehmen fertigt seit über 50 Jahren Etikettenprodukte und vertreibt diese über alle wichtigen Vertriebswege für den Einzel- und Fachhandel in Japan. Mit der Übernahme von A-One will 3M sein Wachstum im Bereich der Büroetiketten beschleunigen. „A-One verschafft uns nicht nur unmittelbar eine bedeutende Marktstellung in Japan sondern auch wertvolles Know-how“, so Bill Smith, Vice President der 3M Office Supplies Division. In Kürze soll eine Entscheidung fallen, ob die A-One-Produkte auch in Europa eingeführt werden.

Kontakt: www.3M.com/de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter