BusinessPartner PBS

Staedtler erhält Design-Award

Wie schon der Druckbleistift „triplus 776“ wurde nun auch der Kugelschreiber „triplus 426“ mit dem begehrten und international bekannten Design-Preis „red dot design award“ ausgezeichnet.

Mehr als 1000 Gäste aus Industrie, Designwelt, Gesellschaft und Medien werden am 4. Juli die Sieger des „red dot design award“ traditionell im Essener Opernhaus, dem Aalto-Theater, feiern. Anschließend wird der Staedtler-„triplus 426“ in einer vierwöchigen Sonderausstellung im „red dot design museum“ öffentlich präsentiert.

Der Award, dessen Ursprünge bis 1955 zurückreichen, ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel für ausgezeichnetes Design. Allein im Jahr 2010 konnte er fast 14 000 Anmeldungen aus 68 Ländern verzeichnen.

Kontakt: www.staedtler.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter