BusinessPartner PBS

Marken-Roadshow auch in Wien erfolgreich

Mit mehr als 200 Besuchern aus dem Bereich Büromaterial-Einkauf ging am 24. April die erste Office Gold Club-Roadshow in der Wiener Stadthalle mit Sekt und einem Showact des Elvis-Presley-Imitators „Rusty“ zu Ende.

Zum Schluss hielt es die begeisterten österreichischen Einkäufer kaum mehr auf ihren Sitzen, der Rock´n Roll ging ins Blut und die Beine. Die meisten der 24 Aussteller, zu denen in Österreich (im Unterschied zur deutschen Veranstaltung) unter anderem auch die Firmen Mondi, Franken, Biella, Multiform und HSM gehörten, zogen ein positives Resümee, freuten sich über die hohe Qualität der Besucher und versicherten im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder dabei zu sein. Besonders die Kommunikation wurde in Wien groß geschrieben, und so gab es am Rande des Messetrubels viel Raum für Diskussionen zwischen Herstellern, Händlern und Einkäufern. Wichtigstes Thema auch bei der Podiumsdiskussion: die Qualitäten von NoName-Ware und Handelsmarken vs. Markenprodukte.

Kontakt: www.office-gold-club.at  

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter