BusinessPartner PBS

Papierhersteller Soporcel mit gutem Start

Der portugiesische Papierproduzent Portucel Soporcel (Marken Mavigator, Inacopia, Pioneer) ist mit gutem Ergebnis in das erste Quartal des Jahres gestartet.

Wie das Unternehmen meldete, konnte der Gewinn im ersten Quartal - bezogen auf den Vorjahreszeitraum - zwar um 1,3 Prozent auf 52,3 Millionen Euro gesteigert werden. Allerdings sank der Umsatz des Unternehmens im Quartalsvergleich um 4,4 Prozent auf 353 Millionen Euro. Soporcel führte dies hauptsächlich auf den deutlichen Rückgang der Preise für Zellstoff zurück. Die Erwartungen für den Geschäftsverlauf im weiteren Jahr sieht das Unternehmen aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheiten im Hauptabsatzmarkt in Europa als extrem unsicher an. Gegenwärtig arbeite man an der Kapazitätsgrenze, teilte das Unternehmen mit. Der Neubau einer Fabrik in Mozambique befinde sich zudem im Zeitplan.

Kontakt: www.portucelsoporcel.com

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter