BusinessPartner PBS

Bong verlängert „Tyvek“-Lizenz

Der schwedische Briefhüllenhersteller Bong wird auch weiterhin die robusten „Tyvek“-Umschläge in Exklusivlizenz produzieren, vermarkten und verkaufen.

Die entsprechende Vereinbarung mit dem Lizenzinhaber, dem Chemiekonzern DuPont, ist um weitere drei Jahre verlängert worden. Unter der Marke „Tyvek“ werden Umschläge und Postverpackungen angeboten. Nach Unternehmensangaben wird mit den „Tyvek“-Produkten ein Jahresumsatz von rund zehn Millionen Euro erzielt. DuPont will den Vertrieb in den kommenden Jahren auf ganz Europa ausweiten.

„Wir beobachten eine wachsende Nachfrage nach speziellen Verpackungslösungen, nach Versandverpackungen für den Online-Handel und Postverpackungen, die den Leistungsmerkmalen von ‚Tyvek‘ entsprechen“, so Anne Callot, Vertriebsleiterin Tyvek Packaging für Westeuropa bei DuPont. Mit der guten Umwelteigenschaften und der kürzlich durchgeführten Bewertung des Lebenszyklus‘ bediene man die Wünsche nach „grüner Beschaffung“ beim Kunden.

Bong kauft das „Tyvek“-Material vom DuPont-Werk in Luxemburg und stellt daraus die Produkte her. Bong kündigte an, Unterlizenzen für die Produktion und die Vermarktung anzubieten, um die hohe Verfügbarkeit der Produkte für die Endkunden zu sichern. Der Anbieter vermarktet die „Tyvek“-Umschläge und -Postverpackungen als Teil seines „ProPac“-Sortiments.

Kontakt: www.bong.de, www.dupont.com

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter