BusinessPartner PBS

mayer-network benennt zweite Geschäftsführerin

Stefanie Schwarz ist ab sofort neben Thomas Schwarz als zweite Geschäftsführerin bei der mayer-network GmbH aktiv.

Stefanie Schwarz
Stefanie Schwarz

Die Unternehmensgruppe mayer-network wird ab sofort von zwei Geschäftsführern geleitet. Stefanie Schwarz, geb. Bartl, Tochter von Edlef Bartl und bislang als Prokuristin Mitglied des Managementteams, ist seit April neben Thomas Schwarz einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführerin der zentralen deutschen Vertriebseinheit des nach eigenen Angaben europaweit führenden Briefumschlag-Herstellers Mayer-Kuvert-network. Nach dem unerwarteten Tod von Edlef Bartl im Februar hatte das Unternehmen im März zunächst Thomas Schwarz, den seinerzeit zweiten Geschäftsführer, zum alleinigen Geschäftsführer bestimmt. Das Managementteam der Unternehmensgruppe hat sich durch die Übernahme der neuen Funktion durch Stefanie Schwarz nicht verändert. Ihm gehören neben den Eheleuten Thomas und Stefanie Schwarz weiterhin an: Ingrid Bartl, Martin Blümle, Udo Karpowitz, Francine Mura, Martin Pagenkopf und Thomas Schmidt.

Kontakt: www.mayer-kuvert-network.com

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter