BusinessPartner PBS
Stapelstuhl „Vlegs“ von Begasit: Über das Joint-Venture mit Begasit baut Interstuhl sein Portfolio aus.
Stapelstuhl „Vlegs“ von Begasit: Über das Joint-Venture mit Begasit baut Interstuhl sein Portfolio aus.

Büromöbel: Interstuhl und Begasit kooperieren

Interstuhl gründet ein Joint Venture mit dem Sitz- und Objektmöbelhersteller Begasit Gauger+Söhne – für den Bereich der Objekt- und Hallenbestuhlung.

Seit Mitte Mai ist Interstuhl Mehrheitseigner eines Joint-Ventures mit dem Mössinger Sitz- und Objektmöbelhersteller Begasit. Damit baut der Spezialist für professionelles Sitzen aus Meßstetten-Tieringen sein Portfolio an Bürostühlen aus – um Kollektionen aus den Bereichen Objektsitzmöbel und Multifunktionstische, teilte das Unternehmen mit. „Interstuhl und Begasit werden künftig als Partner zusammenarbeiten, wobei Interstuhl als Mehrheitseigner die Vertriebsaufgaben für beide Firmen übernimmt. Begasit-Geschäftsführer Bernd Gauger bleibt dem Unternehmen in seiner Funktion erhalten und auch an der Mitarbeiterzahl wird sich nichts ändern“, unterstreichen die beiden Partner. 

Interstuhl-Geschäftsführer Joachim Link freut sich über den Zusammengang der benachbarten Sitzmöbelhersteller aus Baden-Württemberg: „Begasit und Interstuhl haben viele Gemeinsamkeiten: Als regional verwurzelte Familienunternehmen blicken beide auf eine lange Firmenhistorie zurück. Begasit ist sogar seit über einem Jahrhundert in der Branche tätig. Unsere Mentalität und Firmenphilosophie sind identisch, wir sehen die Aufrechterhaltung sozialer Gerechtigkeit und den sensiblen Umgang mit natürlichen Ressourcen als eine der wichtigsten Herausforderungen für unser unternehmerisches Handeln. Wir freuen uns auf unseren gemeinsamen Erfolg – im Sinne unserer Unternehmen und unserer insgesamt nun über 800 Mitarbeiter.“

Kontakt: www.interstuhl.de www.begasit.de 

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter