BusinessPartner PBS

Faber-Castell bringt „Grips“ ins TV

Mit einer umfangreichen Kommunikationskampagne wollen die Steiner die Nachfrage nach hochwertigen Farb- und Bleistiften zum kommenden Schulanfang ankurbeln.

Unter anderem sollen TV-Spots die besonderen Eigenschaften der „Grip“-Stifte, wie Ergonomie, Wasservermalbarkeit und Umweltfreundlichkeit an Kinder, Eltern und Pädagogen kommunizieren.

Über die Sender Nick, Kabel, RTL 2 und Super-RTL wird die Botschaft vom „Spaß am kreativen Gestalten“ vom 22. Juni bis September 2009 vermittelt. Faber Castell hofft so auf über 100 Millionen Zielgruppenkontakte. Der TV-Spot ist Teil der aufwändigsten Werbekampagne der fast 250-jährigen Geschichte des Traditionsunternehmens. Die TV-Kampagne folgt nahtlos auf die im Juni durchgeführte „Die Welt ist bunt Tour“. Mit Aktionen in Zusammenarbeit mit lokalen Fachhändlern auf zentralen Plätzen von 10 Städten wurde demonstriert, wie sich Kinder zu mehr Kreativität inspirieren und durch zeichnerische Beschäftigung in ihrer mentalen Entwicklung fördern lassen. Mehr als 3000 Kindergarten- und Schulkinder haben dabei an der Erstellung des dicksten Kinderkunstbuchs der Welt mitgewirkt.

Faber-Castell und der Kindersender Nick suchen mit einer crossmedialen Kampagne den,Weltbeschützer 2009’: Bereits seit März werden Kinder über TV-Trailer, in Zeitschriften und in Onlinebeiträgen dazu aufgerufen, Ideen zum Schutz der Umwelt einzureichen. Die ,Weltbeschützer’-Kampagne verbindet das ökologische Engagement des Unternehmens Faber-Castell mit dem sozialen und pädagogischen Anspruch der Marke und trägt dazu bei, dass Kinder die Welt der Farben ebenso spielerisch entdecken wie ihre Umwelt.

Kontakt: www.faber-castell.de

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter