BusinessPartner PBS

Sharp intensiviert Großkundengeschäft

Das „Sharp Corporate Accounts Team for Solutions“ wurde personell aufgestockt. Nach Angaben des Unternehmens macht das Geschäft mit Großkunden 50 Prozent des High-Volume-Marktes aus.

Seit dem 1. Juni unterstützen Frank Seegert und Chrysanth Duda das Key-Account-Team. Seegert soll als Projektmanager High-Volume die Markteinführung der neuen Hochgeschwindigkeitsserie MX-M850/950/1100 forcieren und bringt langjährige Erfahrung im Bereich der professionellen Produktionssysteme mit. Duda hat ebenfalls umfangreiche Erfahrung im Drucker- und Kopierermarkt. „Wir freuen uns über die personelle Verstärkung und geben damit ein weiteres deutliches Zeichen im Markt, wie ernst uns der High-Volume Einstieg und gleichzeitig der weitere Ausbau unserer Marktanteile im Multifunktionsmarkt ist“, blickt Klaus Bergter, Division General Manager Sharp Information Systems, positiv in die Zukunft. „Großunternehmen bilden einen Schwerpunkt unserer Tätigkeiten, im Hinblick auf unsere Produktionssysteme sehen wir gerade hier große Chancen“. Auch der Fachhandel soll von dieser Ausrichtung profitieren, denn umfangreiche Service- Dienstleistungen seien oft die Folge von Geschäftsabschlüssen mit Großkunden. Über diesen Zugang zum Großkunden können sich dann häufig noch weitere Geschäftsoptionen ergeben.

Kontakt: www.sharp.de

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter