BusinessPartner PBS

Turbon: Erstes Halbjahr verläuft planmäßig

Die Turbon Gruppe erzielte im ersten Halbjahr 2008 einen niedrigeren Konzernumsatz in Höhe von 51,1 Millionen Euro, im Vorjahr waren es noch 64,2 Millionen Euro. Der Umsatz Unternehmensangaben zufolge aber im Plan.

Nach Angaben des in Hattingen ansässigen Supplies-Herstellers ist der Rückgang zu einem Drittel währungsbedingt und zu zwei Dritteln auf die Fokussierung auf den Kernproduktbereich Laser Cartridges und hier auf Key Accounts zurückzuführen. Die hierdurch ermöglichten Kostensparmaßnahmen zahlen sich laut Torbon aus und führen zu Ergebnissteigerungen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 2,5 Millionen Euro, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit bei 1,7 Millionen Euro und der Konzernüberschuss bei 1,2 Millionen Euro nach -0,5 Millionen Euro im Vorjahresvergleichszeitraum.

Man halte an der Prognose, einen Gesamtumsatz in Höhe von 100 Millionen Euro für das Gesamtjahr zu erzielen, fest, teilte das Unternehmen mit. Dem nach wie vor anhaltenden Preisdruck begegne man mit weiteren Kosteneinsparungen. Auch für die beiden noch bevorstehenden Quartale rechnet Turbon deshalb mit positiven Ergebniszahlen.

Kontakt: www.turbon.com

Verwandte Themen
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.
Biella auf Kurs ins Jahr 2017 gestartet weiter
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter
Für seine Website hat Römerturm eine Auszeichnung von Econ Forum erhalten.
Römerturm erhält Auszeichnung weiter
Pete Peterson ist neuer Senior Vice President of Global Channel Strategy bei Xerox.
Pete Peterson wird Global Channel Strategy Leader bei Xerox weiter
Ricoh erhält Gold-Zertifikat von EcoVadis weiter
Reinhold Schlierkamp, Vorstand Kyocera Document Solutions Europe, gemeinsam mit Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera Document Solutions erhält Deutschen CSR-Preis weiter