BusinessPartner PBS
Jochen Erlach steht als Vice President DACH an der Spitze der für PCs und Drucker zuständigen HP Deutschland GmbH.
Jochen Erlach steht als Vice President DACH an der Spitze der für PCs und Drucker zuständigen HP Deutschland GmbH.

Neues Management-Team: HP Deutschland stellt sich neu auf

Seit dem 1. August gibt es in Deutschland die beiden getrennten Gesellschaften Hewlett Packard Enterprise und HP Deutschland. Nun hat der Konzern sein neues Management-Team für das Drucker- und PC-Geschäft vorgestellt.

Wie erwartet übernimmt Jochen Erlach als Vice President DACH die operative Verantwortung für das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Country Manager Personal Systems verantwortet Thomas Beyer fast das gesamte PC-Geschäft in Deutschland, unterstützt wird es dabei von Alexander Dorn, der in diesem Segment die so genannten Corporate-Enterprise-Kunden mit mehr als 1000 Mitarbeitern betreuen soll.  

Die Leitung des Druckergeschäfts indes übernimmt Stefan Gemm. Als Country Manager Service und Solutions leitet künftig Hartmut Husemann das Service- und Lösungsgeschäft, der damit auch die Vertragsgestaltung im MPS-Umfeld zuständig ist.  

Der von Microsoft zurückgekehrte Christian Mehrtens behält seine bisherige Rolle als Vertriebsleiter Channel. Als Sales Director ist er damit für den Commercial-Partner-Vertrieb verantwortlich und erster Ansprechpartner für die Gold- und Platin-Partner von HP. Petra Waser übernimmt als Sales Manager die Verantwortung für den Retail-Channel von Michael Blessing. Alle Manager unterstützen zudem die jeweiligen Ansprechpartner in Österreich und der Schweiz und arbeiten somit DACH-übergreifend.

Security und Managed Print Services im Fokus

Im Rahmen einer Telefonkonferenz informierte Jochen Erlach jedoch nicht nur über die Veränderungen im Management, sondern gab auch Einblicke in die künftige strategische Ausrichtung. So wolle man nicht nur die führende Position im PC- und Printng-Segment behalten, wobei die neu entwickelte Drucktechnologie „Jetintelligence“ sowie das „PC-as-a-Service“-Vertriebskonzept helfen sollen. Einen Fokus soll auch auf den Themen Security und Managed Print Services (MPS) liegen. Im Bereich Printing habe HP bereits neue Partner, die das Service-Geschäft vorantreiben, gewinnen können.  

Kontakt: www.hp.com/de 

Verwandte Themen
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter