BusinessPartner PBS

Oliver Kuhlen steigt in Oki Management auf

Oliver Kuhlen verantwortet seit 1. Oktober die neu geschaffene Position des General Manager Channel & Key Account Business bei Oki Printing Solutions.

Oliver Kuhlen
Oliver Kuhlen

Davor war der 37-Jährige seit über sechs Jahren in verschiedenen leitenden Sales Positionen des Unternehmens tätig – zuletzt als Vertriebsleiter Region Mitte. Die neu geschaffene Position des General Manager Channel & Key Account Business wurde zur weiteren Intensivierung der Fachhandelsbetreuung und aufgrund gestiegener Herausforderungen im Großkundengeschäft ins Leben gerufen und soll Frank Prünte, Vertriebsdirektor bei Oki, unterstützen.

Der gelernte Kommunikationselektroniker verfügt über eine mehr als 17-jährige Expertise in unterschiedlichsten Vertriebs- und Marketingbereichen, insbesondere im Publishing- und Drucker-Segment. So bekleidete Kuhlen verschiedene Positionen als Channel- und Account Manager bei Lexmark und Xerox. „Mit der Berufung von Oliver Kuhlen in das Oki Management in Form der neu geschaffenen Position setzen wir ein klares Zeichen zur weiteren Stärkung unserer Vertriebsaktivitäten mit dem Fachhandel sowie zur engeren Bindung unseres Großkundengeschäftes“, bekräftigt Bernd Quenzer, Managing Director der Oki Systems.

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
Jörg Hartmann, Business Development Manager Vertical Displays bei BenQ Deutschland
BenQ verstärkt Engagement in vertikalen Märkten weiter
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter