BusinessPartner PBS

Tesa führt Kurzarbeit ein

Betroffen davon sind ab 1. März 420 Mitarbeiter des Tesa-Werks in Hamburg-Hausbruch, deren Wochenarbeitszeit sich von fünf auf vier Tage verkürzt.

In den Werken Offenburg und Concagno (Italien) werden Vorbereitungen zur Einführung der Kurzarbeit in den nächsten Tagen abgeschlossen. "Die anhaltende Nachfrageschwäche im gesamten Industriesegment macht diesen Schritt unausweichlich", so Tesa-Chef Thomas Schlegel dazu am vergangenen Freitag. Wie lange die Regelung gilt, sei noch nicht entschieden.

Tesa erzielt rund 80 Prozent des Umsatzes mit selbstklebenden Spezialprodukten für die Industrie. Der Anteil des besonders stark von der Krise betroffenen Geschäfts mit der Automobilindustrie macht allerdings weniger als 20 Prozent aus.

Kontakt: www.tesa.de

Verwandte Themen
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter