BusinessPartner PBS
Kino mit Präsentations- und Loungezone für Febrü-Fachhandelspartnern (Foto: Febrü)
Kino mit Präsentations- und Loungezone für Febrü-Fachhandelspartnern (Foto: Febrü)

Büromöbel: Febrü verzeichnet 30 Prozent Umsatzplus

Mit einem Jahresumsatz von über 23 Millionen Euro (Vorjahr 18 Millionen) und einem Umsatzplus von 30 Prozent schließt Febrü Büromöbel in Herford das Jahr 2015 ab.

Die neu geschaffene „Präsentationslandschaft“ am Unternehmensstandort Herford sowie der Neubau eines Kompetenzzentrums für den Fachhandel im bayerischen Neuendettelsau sollen 2016 neue Impulse setzen. Als Folge des Unternehmenswachstums und damit verbunden neuer Strukturen wurde erst kürzlich das gesamte Erdgeschoss im Verwaltungstrakt in Herford umgebaut. Auf mehr als 320 Quadratmeter präsentieren neue Büroflächen eine „lebende“ Ausstellung. Dazu gehört ein Kino mit Präsentationslounge.

Neues Kompetenzzentrum Süd

Zurzeit entsteht der Neubau eines Kompetenzzentrums Süd für den Fachhandel im bayerischen Neuendettelsau. Die rund 400 Quadratmeter große Ausstellungsfläche mit Schulungsbereich soll im Sommer 2016 eröffnet werden. „Für Febrü und ganz besonders für das Team Süd bieten die Investitionen in das Kompetenzzentrum beste Voraussetzungen, sich noch vielfältiger zu präsentieren, bestehende Kundenbindungen zu intensivieren und neue Vertriebspartnerschaften zu initiieren“, teilte das Unternehmen mit.

Kontakt: www.februe.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Ausschnitt aus dem Flyer „Büro spezial“ von Segmüller
Aktion „Büro Spezial“ bei Segmüller weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter