BusinessPartner PBS

KMP nutzt PBSeasy

Um auch den täglichen Bestellaufwand bei den Fachhändlern so gering wie möglich zu halten, bietet der Supplies-Hersteller KMP jetzt sein umfangreiches Sortiment zur effizienten Order über die Plattform PBSeasy an.

Seit nunmehr 25 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt KMP kompatibles, schriftbildendes Druckerzubehör - Tintenpatronen, Tonerkartuschen, Farbbänder sowie Thermo-Transferbänder. Das in Eggenfelden ansässige Unternehmen legt besonderen Wert auf Fachhandelsorientierung, moderne Technologien in der Fertigung, eine konsequente Markenpolitik und einen umfassenden Kundenservice,

Der Branchendienstleister PBS Network wurde 1997 von führenden Herstellern der PBS-Branche mit dem Ziel, aufwändige administrative Prozesse zwischen den Marktteilnehmern mit PBSeasy als E-Business-Plattform zu vereinfachen, gegründet. PBSeasy ermöglicht den elektronischen Austausch von Geschäftsdokumenten und gestaltet als neutrales Organ zwischen Handel und Industrie einen Interessenausgleich bezüglich Standards und Qualität von Stamm- und Bewegungsdaten. Aktuell stehen über 400 Sortimente mit rund einer Million Artikeln von rund 160 Lieferanten und weiterhin mehr als 70 Mediendatensortimente auf der Plattform zur Verfügung. Diese werden von rund 1500 aktiv bestellenden Fachhändlern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden genutzt.

Kontakt: www.pbseasy.biz, www.kmp.com

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter