BusinessPartner PBS

KMP nutzt PBSeasy

Um auch den täglichen Bestellaufwand bei den Fachhändlern so gering wie möglich zu halten, bietet der Supplies-Hersteller KMP jetzt sein umfangreiches Sortiment zur effizienten Order über die Plattform PBSeasy an.

Seit nunmehr 25 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt KMP kompatibles, schriftbildendes Druckerzubehör - Tintenpatronen, Tonerkartuschen, Farbbänder sowie Thermo-Transferbänder. Das in Eggenfelden ansässige Unternehmen legt besonderen Wert auf Fachhandelsorientierung, moderne Technologien in der Fertigung, eine konsequente Markenpolitik und einen umfassenden Kundenservice,

Der Branchendienstleister PBS Network wurde 1997 von führenden Herstellern der PBS-Branche mit dem Ziel, aufwändige administrative Prozesse zwischen den Marktteilnehmern mit PBSeasy als E-Business-Plattform zu vereinfachen, gegründet. PBSeasy ermöglicht den elektronischen Austausch von Geschäftsdokumenten und gestaltet als neutrales Organ zwischen Handel und Industrie einen Interessenausgleich bezüglich Standards und Qualität von Stamm- und Bewegungsdaten. Aktuell stehen über 400 Sortimente mit rund einer Million Artikeln von rund 160 Lieferanten und weiterhin mehr als 70 Mediendatensortimente auf der Plattform zur Verfügung. Diese werden von rund 1500 aktiv bestellenden Fachhändlern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden genutzt.

Kontakt: www.pbseasy.biz, www.kmp.com

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter