BusinessPartner PBS

Kersting übernimmt Key-Account-Leitung bei Kyocera

Thomas Kersting übernimmt ab 1. April die Leitung des Key-Accounts bei Kyocera Document Solutions Deutschland. In dieser Funktion soll der 48-Jährige die Betreuung großer Firmenkunden weiter optimieren.

Als neuer Leiter des Key-Accounts bei Kyocera Document Solutions soll Thomas Kersting die Betreuung großer Firmenkunden optimieren.
Als neuer Leiter des Key-Accounts bei Kyocera Document Solutions soll Thomas Kersting die Betreuung großer Firmenkunden optimieren.

Darüber hinaus soll er die Entwicklung des Unternehmens als Anbieter von ganzheitlichen Dokumentenmanagement-Lösungen vorantreiben. Kersting hat über 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche sammeln können. So war er bei Ricoh Deutschland jeweils drei Jahre als Regionaldirektor für die neuen Bundesländer sowie im Anschluss für die Region NRW tätig. Weitere Stationen waren Utax sowie Konica Minolta. Im Mai 2013 wechselte Kersting dann zu Kyocera, wo er er als Vertriebsleiter die Region Süddeutschland verantwortete.

„Mit Thomas Kersting konnten wir die zentrale Position im Key-Account-Management mit einem ausgewiesenen Vertriebsexperten besetzen“, betont Dietmar Nick, Direktor Vertrieb bei Kyocera Document Solutions Deutschland, an den Kersting direkt berichtet. „Seine langjährige Erfahrung und Kompetenz garantiert die kontinuierliche Fortsetzung der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden und ist die optimale Voraussetzung für die weitere erfolgreiche Gestaltung unseres Geschäfts in diesem Bereich“, so Nick. Kersting übernimmt die Leitung des achtköpfigen Key-Account-Teams von Frank Strixner, der das Unternehmen verlässt.

Als Beratungsdienstleister positionieren

„Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen. Insbesondere in großen Unternehmen kann die Optimierung von Dokumentenprozessen maßgeblich zum Geschäftserfolg beitragen. Die Aufgabe des Key-Accounts ist es, Kyocera hier noch stärker als Beratungsdienstleister zu positionieren“, erklärt Kersting, der in seiner neuen Funktion insbesondere das Neukundengeschäft weiter ausbauen soll.

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter