BusinessPartner PBS
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.

Transformation: Biella auf Kurs ins Jahr 2017 gestartet

Bei der Schweizer Biella Group als einer der führenden Anbieter von Büroartikeln in Europa liegt der Konzernumsatz im ersten Quartal 2017 knapp im Plan. Innovationen und Digitalisierung sollen konsequent vorangetrieben werden.

„Trotz weiterhin schwierigem Marktumfeld konnten wir das Konzernergebnis zum vierten Mal in Folge steigern», erklärt Marco Arrigoni, CEO der Biella Group, anlässlich der Generalversamm-lung der Biella-Heher Holding AG am 25. April am Sitz der Gesellschaft in Brügg/Biel. Die Umsatzentwicklung lag im ersten Quartal 2017 – bereinigt um Währungsumrechnungseffekte aus der weiteren Aufwertung des Schweizer Frankens – im Rahmen der Erwartungen. Während die Entwicklung in Deutschland, dem mit Abstand größten Absatzmarkt der Gruppe, sehr stabil ver-läuft, hätten die Umsätze in der Schweiz nach einem verhaltenen Jahresstart im März kräftig angezogen, so die Firmeninfo. Im Bereich der Rohstoffe führe die weltweite wirtschaftliche Erholung inzwischen wieder zu signifikant steigenden Preisen. Weitere Teuerungen seien bereits angekündigt und würden eine Anpassung der Verkaufspreise unvermeidlich machen.

Mit hoher Intensität werde an der Entwicklung und Vermarktung von neuen, innovativen Leistungsangeboten gearbeitet. Neben cleveren neuen Produkten für den Büroalltag richteten sich die Lösungsideen auf Leistungsangebote, die eine Brücke schlagen zwischen den klassischen physischen Büroprodukten und den Vorteilen digitaler Anwendungen wie Mobilität, schnelle Auffindbarkeit und Flexibilität. Ziel sei es, den Anteil von Neuprodukten am Umsatz weiter deutlich auszuweiten und marktbedingten Umsatzrückgängen entgegen zu wirken. Ein weiteres Ziel für 2017 sei die weitere Verbesserung der EBIT-Marge.

Kontakt: www.biellagroup.com

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter