BusinessPartner PBS

Marabu verstärkt Vertrieb

Seit Anfang Juli haben Griseldis Freudenberg und Frank Pulver die Fachhandelsbetreuung für Marabu übernommen. Der Kreativfarben-Hersteller investiert damit weiter in die Händlerbetreuung.

Griseldis Freudenberg hat die Nachfolge von Frank Titze angetreten und ist als Außendienstmitarbeiterin verantwortlich für die Gebiete Berlin-Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen. Zuvor war sie viele Jahre als Teamleiterin bei POS, einem Tochterunternehmen der Herlitz PBS AG, tätig. Frank Pulver betreut den Fachhandel im Gebiet Westdeutschland. Im Außendienst ist er verantwortlich für den Vertrieb in Teilen von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Er war zuletzt als Außendienstmitarbeiter bei Lamy und davor bereits mehrere Jahre im Marabu-Außendienst aktiv. Sowohl Frau Freudenberg als auch Herr Pulver verfügen über eine langjährige Berufserfahrung in der PBS- und Kreativbranche.

Kontakt: www.marabu.de

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter