BusinessPartner PBS

MFPs sorgen bei Kyocera für gutes Ergebniss

Kyocera Document Solutions Deutschland hat im ersten Quartal den Absatz von A4-Multifunktionssystemen (MFP) um 13,4 Prozent gesteigert. Im A3-Markt verzeichnete man ein Absatzplus von 7,3 Prozent.

Der Laserdruckergesamtmarkt in Deutschland ist laut aktuellen IDC-Zahlen weiterhin rückläufig. So verzeichneten die Analysten im ersten Quartal einen Rückgang von 21,7 Prozent. Trotz des schwierigen Marktumfelds konnte der japanische Hersteller seinen Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr von 11,8 Prozent auf 12,4 Prozent ausbauen und im Business-Farbsegment über 20ppm seine Marktführerschaft mit einem Anteil von 26,1 Prozent verteidigen.

Zulegen konnte der Outputspezialist auch im Markt für A4-MFPs, wo das Unternehmen seinen Absatz um 13,4 Prozent steigerte. Auch hier konnte der Hersteller vor allem bei B2B-Systemen mit einer Geschwindigkeit von über 20ppm zulegen und den Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 15,8 Prozent steigern. Insgesamt kommt das Unternehmen in diesem Segment nun auf einen Marktanteil von 8,1 Prozent.

Ein gutes Ergebnis erzielte Kyocera auch im A3-Markt. Mit einem Absatzwachstum von 7,3 Prozent übertraf man dabei deutlich das Wachstum des Gesamtmarkts – dieses betrug 1,4 Prozent. Auch hier setzt sich die positive Entwicklung im Farbbereich fort: So wuchs der Colorgesamtmarkt im Vergleich zum Vorjahr um 13,3 Prozent. Mit einem Wachstum von 15,4 Prozent erreicht der japanische Hersteller nun einen Marktanteil von 9,9 Prozent. Einen Absatzrückgang verzeichnete hingegen der A3-Schwarzweiß-Markt, der um 15,5 Prozent nachgab. Kyocera konnte seinen Marktanteil in diesem Segment auf 12 Prozent steigern und belegt bei den monochromen A3-Systemen nun ebenfalls den dritten Platz. Verantwortlich dafür sind auch hier die stabilen Verkaufszahlen bei Systemen im Business-Segment mit einer Geschwindigkeit von über 20ppm.

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter