BusinessPartner PBS

Portucel Soporcel mit Umsatzsteigerung

Die portugiesische Grupo Portucel Soporcel konnte den Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2008 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 5 Prozent auf 594,5 Millionen Euro steigern.

Der Zuwachs resultierte aus dem gestiegenen Absatzmengen sowohl von Zellstoff und – wenngleich auch in geringerem Umfang – Papier. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank allerdings deutlich um 14,1 Prozent auf 150,1 Millionen Euro. Als Grund gibt der Papierhersteller die gestiegenen Preise für Holz, dessen Vorratshaltung und Chemikalien an. Außerdem seien die Logistikkosten deutlich höher als im Vorjahr ausgefallen. Entsprechend sank der operative Gewinn um 12,2 Prozent auf 107,2 Millionen Euro.

Kontakt: www.portucelsoporcel.com

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter