BusinessPartner PBS

Assmann-Roadshow erfolgreich gestartet

Im faszinierenden Ambiente des Jagdschlosses Platte in der Nähe von Wiesbaden startete der Büromöbelhersteller Assmann aus Melle am 20. August mit seiner deutschlandweiten Roadshow.

Die gut fünfzig Teilnehmer aus dem Fachhandel zeigten sich beeindruckt vom Ambiente und Stil der Veranstaltung in Wiesbaden und äußerten ihre Anerkennung für die neuen Einrichtungslösungen und Konzepte: Assmann präsentiere mit der Planungsphilosophie, dem Produktsortiment und der Designstudie zu Loungemöbeln ansprechende und marktgerechte Lösungen für neue Arbeitswelten.

Der innovative Ansatz zur differenzierten Marktbearbeitung bei öffentlichen Institutionen im Gegensatz zu dem Vorgehen bei privatwirtschaftlichen Unternehmen sowie die Präsentation der optimierten Assmann Vertriebsstruktur sorgten darüber hinaus für einen angeregten Austausch unter den Teilnehmern während der Pausen.

Das Fazit aus dem positiven Feedback zur Veranstaltung lässt sich mit dem Zitat eines Teilnehmers zusammenfassen: „Die stimmige Marktstrategie, passende Produkte und die Zuverlässigkeit in der Zusammenarbeit machen Assmann zu meinem bevorzugten Herstellerpartner. Das hat der heutige Tag erneut bestätigt.“

Gut 50 Teilnehmer aus dem Fachhandel nahmen an der Startveranstaltung teil
Gut 50 Teilnehmer aus dem Fachhandel nahmen an der Startveranstaltung teil

In insgesamt neun Städten wird das Unternehmen in den nächsten Wochen seinen Fachhandelspartnern neue und weiterentwickelte Konzepte zur Marktbearbeitung und Büroraumplanung vorstellen.

Weitere Roadshow Termine sind:

27.08.2013 Leipzig, 03.09.2013 Hannover, 05.09.2013 Lüneburg, 11.09.2013 Oberhausen, 17.09.2013 Bamberg, 24.09.2013 München, 01.10.2013 Stuttgart, 08.10.2013 Düsseldorf

Kontakt: www.assmann.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter