BusinessPartner PBS

Staufen von Beteiligungsgesellschaft übernommen

Der Hersteller von Schreibheftern, Collegeblöcken sowie Schul- und Büroorganisationsartikeln Staufen aus Wurmlingen ist von einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft übernommen worden.

Ende vergangenen Jahres hatte Staufen Insolvenz anmelden müssen. Der Betrieb wurde seither unter Insolvenzverwalter Thorsten Schleich weitergeführt. Die Schweizer Industriebeteiligungsgesellschaft Blansjaar AG hat nun im Wege eines Asset Deal über ein deutsches Tochterunternehmen den Betrieb der Staufen GmbH & Co. KG am Standort Wurmlingen erworben. „Durch diesen Verkauf, konnten wir unsere Zielsetzung im Insolvenzverfahren, den Standort in Wurmlingen zu erhalten, erfolgreich umsetzen“, erklärt Schleich.

Die Blansjaar AG verfügt bereits über Beteiligungen im Papier-, Büro- und Schreibwarenmarkt in der Schweiz und Lettland – unter anderem an der BL Blockfabrik AG, einem der führenden Schweizer Hersteller von Blöcken und Druckerei für Formulare. Blansjaar beabsichtigt, den Geschäftsbetrieb von Staufen fortzuführen und auszubauen. „Mittelfristig bestehen große Synergiepotenziale innerhalb der Gruppe. Kurzfristig besteht unsere Aufgabe darin, unsere bestehenden Kunden zu halten und auszubauen“, sagt Ralf Banholzer, Mitglied des Verwaltungsrats der Blansjaar AG und neuer Geschäftsführer der Staufen Betriebsgesellschaft mbH.

Die neue Gesellschaft übernimmt im Zuge des Kaufs auch sämtliche Mitarbeiter am Standort in Wurmlingen – mehr als 50 Arbeitsplätze. „Als familiengeführte Beteiligungsgesellschaft, die den Papier-, Büro- und Schreibwarenmarkt bereits bestens kennt, ist es uns ein großes Anliegen die Arbeitsplätze langfristig zu sichern“, so Banholzer weiter. Die formelle Übernahme erfolgt zum 1. Oktober. Von diesem Datum an firmiert die neue Gesellschaft als Staufen GmbH. Der Geschäftsbetrieb wird ohne Unterbrechnung fortgeführt.

Kontakt: www.staufen.com; www.blockfabrik.ch

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter