BusinessPartner PBS
Die „WorkForce Pro“ RIPS-Modelle von Epson sind nach Meinung des Buyer Laboratory „sehr empfehlenswert” zur Steigerung der Produktivität.
Die „WorkForce Pro“ RIPS-Modelle von Epson sind nach Meinung des Buyer Laboratory „sehr empfehlenswert” zur Steigerung der Produktivität.

Inkjet vs. Laser: BLI-Studie sieht erhebliche Sparpotenziale durch Tintendrucker

Gemäß einer Untersuchung des Buyers Laboratory LLC (BLI) schätzt Epson, dass europäische Unternehmen durch den Einsatz von Tinten- statt Laserdruckern rund 55,2 Millionen Euro pro Jahr einsparen könnten.

Die Kostenersparnis berechnet sich nach Angaben des Herstellers dabei aus einer gesteigerten Produktivität der Nutzer, weniger Service- und Wartungskosten sowie niedrigeren Stromkosten. Diese Kosteneinsparungen erklären laut Epson das rasante Wachstum des Marktanteiles von Tintenstrahlern am Druckermarkt. IDC-Zahlen zufolge betrug die jährliche Zuwachsrate zuletzt etwa 13 Prozent, was den Marktanteil der Tintenstrahler bei den Business-Druckern bis 2019 voraussichtlich auf rund 34 Prozent steigen lassen werde.

„Epson verzeichnet mit einer Steigerungsrate von rund 20 Prozent bei Business-Inkjet-Druckern ein deutlich größeres Wachstum als der Gesamtmarkt“, erklärt Schahin Elahinija, Leiter Marketing bei Epson Deutschland. „Wir erwarten, dass sich dieser Trend in Zukunft fortsetzt, da Unternehmen gerade auch bei höheren Druckvolumina ihre Kosten senken möchten. Daher werden viele Firmen auf die Tintenstrahltechnologie umsteigen, um sich durch die realisierbaren Kosteneinsparungen und Produktivitätsgewinne einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.“

Kontakt: www.epson.de, www.buyerslab.com/de 

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter