BusinessPartner PBS
Embatex in Feldkirchen: Die Emstar-Produkte sind nach Angaben des Herstellers vom jüngsten Firmware-Update bei HP nicht betroffen.
Embatex in Feldkirchen: Die Emstar-Produkte sind nach Angaben des Herstellers vom jüngsten Firmware-Update bei HP nicht betroffen.

Firmware-Update für HP-Drucker: Christian Wernhart sieht chinesische Nachbauer im Fadenkreuz

Nach Pelikan Hardcopy hat auch der Hersteller von wiederaufbereiteten Druckerpatronen Embatex bestätigt, dass seine Produkte von dem neuesten HP-Firmware-Update nicht betroffen sind.

Wie Christian Wernhart, CEO der Embatex AG, gegenüber BusinessPartner PBS mitteilte, seien alle Funktionen der Emstar-Produkte garantiert – „unter Berücksichtigung der Patente von HP“, wie Wernhart betonte. Nach Auffassung des Unternehmers habe HP mit dem jüngsten Update nicht alle Alternativpatronen blockieren wollen oder können. Das Firmware-Update richte sich nach seiner Einschätzung vor allem gegen billige Newbuilt-Kartuschen aus China mit minderwertigen Chips, sagte Wernhart gegenüber BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.emstar.at 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter