BusinessPartner PBS

Lexmark übernimmt BPM-Spezialisten Pallas Athena

Lexmark hat für 50,2 Millionen US-Dollar den niederländischen Anbieter von Business Process Management (BPM), Document Output Management (DOM) und Process Mining Software Pallas Athena übernommen.

Pallas Athena verfügt über umfassende Erfahrungen in den Industriezweigen Versicherungen, öffentliche Hand und Biowissenschaften. Die Lösungen von Pallas Athena bieten zahlreiche BPM-Funktionen. Dazu gehören dynamisches Fallmanagement sowie Customer Communication Management. Die Produkte zeichnen sich insbesondere durch eine einfache Implementierung und ihre intuitiv bedienbaren Benutzeroberflächen aus.

Nach Abschluss der Transaktion soll Pallas Athena in den Enterprise Content Management (ECM)-Anbieter Perceptive Software, den Lexmark im vergangenen Jahr gekauft hatte, eingegliedert werden. Der Eintritt in den BPM-Software-Markt ergänzt das derzeitige Angebot von Perceptive Software und bietet Lexmark die Möglichkeit, das Portfolio um ein breiteres Angebot an Workflow-Lösungen zu erweitern. Darüber hinaus ermöglicht die Pallas Athena-Übernahme Perceptive Software, seine Präsenz in der EMEA-Region zu stärken und die Vertriebsaktivitäten weltweit auszubauen. Der Hauptsitz von Pallas Athena befindet sich im niederländischen Apeldoorn. Weitere Regionalbüros gibt es in den USA, Großbritannien, Deutschland, Belgien und der Karibik.

Der Chairman und Chief Executive Officer des Unternehmens John Hoogland berichtet künftig an Scott Coons, President und CEO von Perceptive Software und Vice President bei Lexmark.

Kontakt: www.lexmark.de

Verwandte Themen
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter