BusinessPartner PBS

Nächste Investitionsschritte bei Haider Bioswing

Die Haider Bioswing GmbH mit Sitz in Pullenreuth hat den Neubau von Verwaltungstrakt sowie eine neue Produktionshalle fertiggestellt – und kündigt weitere Investitionen an.

Der Firmenstandort von Haider Bioswing in Pullenreuth
Der Firmenstandort von Haider Bioswing in Pullenreuth

Nunmehr produziert der Hersteller aus Pullenreuth in der Oberpfalz auf einer Fläche von etwa 8500 Quadratmetern. Die Investitionssumme beziffert das Unternehmen auf 2,6 Millionen Euro. Grund für die Expansion sind die überdurchschnittlichen Zuwachsraten von rund 20 Prozent pro Jahr. Der Umsatz wuchs damit inzwischen deutlich in den zweistelligen Millionen-Euro-Bereich, informierte das Unternehmen. Haider Bioswing kündigte außerdem an, seine 90 Mitarbeiter starke Belegschaft auszubauen. Haider Bioswing produziert ausschließlich an seinem Standort in Deutschland. Der Vertrieb erfolgt bundesweit sowie in den Schwerpunktmärkten Österreich, Benelux, Schweiz und Frankreich über ein enges Netz aus Fachhändlern und Ergonomie-Spezialisten.

Kontakt: www.bioswing.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter