BusinessPartner PBS

Wini kooperiert mit Leuchtengestalter

Der Büromöbelhersteller Wini hat in Kooperation mit den Berliner Leuchtengestaltern Premium Lights eine neue ergonomische LED-Büroleuchte entwickelt.

Konventionelle Arbeitsplatzleuchten werden meist unabhängig von den Anforderungen an die zu beleuchtende Fläche eingesetzt. Die neue Arbeitsplatzleuchte „Tavona“, die in Kooperation mit den Berliner Leuchtendesignern speziell für die Kombination mit ergonomischen, höhenverstellbaren Steh-Sitz-Arbeitstischen entwickelt wurde, bringt Arbeitsplatz und Arbeitsplatzbeleuchtung in einen direkten funktionalen Zusammenhang. Die Besonderheit: Die Beleuchtungsstärke wird über einen integrierten Abstands- und Höhensensor automatisch so geregelt, dass das Lichtbild auf der Tischfläche immer gleich bleibt – unabhängig davon, auf welche Höhe der Tisch eingestellt ist.

Kontakt: www.wini.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter