BusinessPartner PBS
Pelikan AG prüft, neue Investoren an Bord zu holen.
Die Pelikan AG prüft, neue Investoren an Bord zu holen.

Ad-hoc-Meldung: Pelikan erwägt Aktienverkauf

Die Muttergesellschaft der Pelikan AG, die Pelikan International Corporation Berhad, Malaysia, prüft den Verkauf von Aktien – um neue Investoren zu gewinnen.

Wie der Vorstand der Pelikan AG in einer Ad-hoc-Meldung informierte, lasse man „verschiedene strategische Optionen“ bezogen auf das Unternehmen prüfen. Dazu zähle auch „die Ansprache neuer Investoren“ – durch den Verkauf von Aktien. Mit der Prüfung habe Pelikan Int. Corp. Berhad die Bank BNP Paribas beauftragt, heißt es in der Mitteilung. Für eine Stellungnahme war der Vorstand der Pelikan AG bislang nicht zu erreichen.

Kontakt: www.pelikan-ag.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter