BusinessPartner PBS

Henkel legt in allen Segmenten zu

Henkel hat heute den Geschäftsbericht für das Jahr 2007 vorgelegt. Der Konsumgüter-Konzern konnte eigenen Angaben zufolge sowohl Umsatz als auch Ertrag steigern.

Zu der Ergebnisverbesserung haben alle Unternehmensbereiche beigetragen. Der Umsatz wurde um 2,6 Prozent auf 13 074 Millionen Euro gesteigert. Das betriebliche Ergebnis (EBIT) stieg um 3,5 Prozent auf 1344 Millionen Euro. Bereinigt um Wechselkurseffekte lag die Steigerung bei 5,8 Prozent.

Im für die PBS-Branche interessanten Klebstoffbereich wurde der Umsatz um 3,6 Prozent auf 5711 Millionen Euro gesteigert. Der Unternehmensbereich wuchs damit erneut stärker als der Markt. Deutliche Umsatzzuwächse konnten in Osteuropa, Nahost/Afrika, Lateinamerika sowie Asien/Pazifik erzielt werden. Während der Konzern auch in Westeuropa Wachstum erreichte wurde, blieb der Umsatz in Nordamerika marktbedingt unter dem des Vorjahres. Im Geschäftsfeld Handwerker und Konsumenten stieg der Umsatz erneut leicht. Wachstumstreiber waren hier die Kraft- und Montagekleber der internationalen Marke Pattex. Darüber hinaus entwickelten sich die Loctite-Sekundenkleber weiter sehr positiv. Das betriebliche Ergebnis stieg auf 621 Millionen Euro und lag damit um 7,3 Prozent über dem Vorjahreswert, bereinigt um Wechselkurseffekte betrug das Ergebniswachstum 10,4 Prozent.

Auch im Jahr 2008 will Henkel wieder stärker wachsen als seine Märkte und erwartet ein organisches Umsatzwachstum von drei bis vier Prozent. Dieser Ausblick berücksichtigt nicht die Auswirkungen der geplanten Akquisition der Adhesives (Klebstoffe) und Electronic Materials-Geschäfte von National Starch.

Kontakt: www.pritt.de, www.henkel.de

Verwandte Themen
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter