BusinessPartner PBS

CeWe Color wächst in schwierigem Marktumfeld

Der Oldenburger Fotofinisher CeWe Color hat die Umsatz- und Ertragsprognose auf Basis des vorläufigen Abschlusses für das Geschäftsjahr 2008 voll erreicht.

Der Umsatz stieg auf 420 Millionen Euro, das Ergebnis vor Steuern und Restrukturierung lag bei 22,1 Millionen Euro. Aufgrund geringerer Restrukturierungsaufwendungen und eines steuerlichen Einmaleffektes verbesserte das Unternehmen das Ergebnis nach Steuern um 19,4 Prozent auf sieben Millionen Euro. Verantwortlich dafür ist vor allem ein sehr starkes viertes Quartal mit einem deutlichen Umsatzwachstum. „Die ausgezeichnete Entwicklung im vierten Quartal bestätigt, dass wir die Transformation zum Digitalgeschäft erfolgreich abschließen und dass unser attraktives Produktportfolio auch in einem schwierigen Marktumfeld für Wachstumsimpulse sorgt“, erklärt Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Holding. Vor allem die CeWe Fotobücher und Fotogeschenkartikel haben das Umsatzwachstum im vierten Quartal getragen: Allein im vierten Quartal hat CeWe Color 1,04 Millionen Fotobücher produziert. Im Gesamtjahr stieg der Absatz damit um 74,8 Prozent auf den Rekordwert von 2,64 Millionen Büchern. „Die hohe Digitaldruck-Kompetenz und die breite Distribution über das Internet sowie 50 000 belieferte Handelsgeschäfte sind ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil“, betont Hollander.

Hohes Digitalfoto-Wachstum durch das Internet

Das hohe Wachstum bei Digitalfotos hielt 2008 an: Während im Geschäftsjahr 2007 die Zahl der Digitalfotos zum ersten Mal die der Fotos vom Film überstiegen hatte, lag die Zahl der Digitalfotos 2008 mehr als doppelt so hoch wie die Zahl der Fotos vom Film. Dafür ist eigenen Angaben zufolge insbesondere die hohe Vermarktungskompetenz des Unternehmens im Internetgeschäft verantwortlich: Die Zahl der über das Internet bestellten Digitalfotos stieg im Gesamtjahr um 36,1 Prozent auf 873,8 Millionen Fotos.

Kontakt: www.cewecolor.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter