BusinessPartner PBS

Avery Dennison übernimmt Paxar

Durch den Zusammenschluss entsteht ein weltweit aktiver Spezialist für Produktkennzeichnung sowie Etikettier- und Handelsinformationssysteme.

Beide Unternehmen haben sich auf eine "freundliche Übernahme" geeinigt, wobei Avery Dennison den Paxar-Aktionären 30,50 Dollar pro Aktie zahlen will. Von der geplanten Fusion erwarten beide Firmen beträchtliche Wachstumspotenziale und Einsparungen, da ähnliche Strategien und Ziele verfolgt werden. Paxar ist einer der führenden Anbieter von Etikettiersystemen sowie ein Spezialist für Barcode- und RFID-Technologie. Das Unternehmen, das mit der Europazentrale in Sprockhövel ansässig ist, setzt weltweit rund 880 Millionen Dollar um und beschäftigt etwa 10 800 Mitarbeiter. Die Avery Dennison Corp., zu der auch der Büroprodukte-Anbieter Avery Zweckform Office Products mit Sitz in Holzkirchen gehört, hat 2006 Umsatzerlöse in Höhe von 5,6 Milliarden Dollar realisiert.

Kontakt: www.paxar.de, www.avery-dennison.com

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter