BusinessPartner PBS

Avery Dennison übernimmt Paxar

Durch den Zusammenschluss entsteht ein weltweit aktiver Spezialist für Produktkennzeichnung sowie Etikettier- und Handelsinformationssysteme.

Beide Unternehmen haben sich auf eine "freundliche Übernahme" geeinigt, wobei Avery Dennison den Paxar-Aktionären 30,50 Dollar pro Aktie zahlen will. Von der geplanten Fusion erwarten beide Firmen beträchtliche Wachstumspotenziale und Einsparungen, da ähnliche Strategien und Ziele verfolgt werden. Paxar ist einer der führenden Anbieter von Etikettiersystemen sowie ein Spezialist für Barcode- und RFID-Technologie. Das Unternehmen, das mit der Europazentrale in Sprockhövel ansässig ist, setzt weltweit rund 880 Millionen Dollar um und beschäftigt etwa 10 800 Mitarbeiter. Die Avery Dennison Corp., zu der auch der Büroprodukte-Anbieter Avery Zweckform Office Products mit Sitz in Holzkirchen gehört, hat 2006 Umsatzerlöse in Höhe von 5,6 Milliarden Dollar realisiert.

Kontakt: www.paxar.de, www.avery-dennison.com

Verwandte Themen
Markus Oestmann
Markus Oestmann verlässt umixx weiter
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter