BusinessPartner PBS

Avery Dennison übernimmt Paxar

Durch den Zusammenschluss entsteht ein weltweit aktiver Spezialist für Produktkennzeichnung sowie Etikettier- und Handelsinformationssysteme.

Beide Unternehmen haben sich auf eine "freundliche Übernahme" geeinigt, wobei Avery Dennison den Paxar-Aktionären 30,50 Dollar pro Aktie zahlen will. Von der geplanten Fusion erwarten beide Firmen beträchtliche Wachstumspotenziale und Einsparungen, da ähnliche Strategien und Ziele verfolgt werden. Paxar ist einer der führenden Anbieter von Etikettiersystemen sowie ein Spezialist für Barcode- und RFID-Technologie. Das Unternehmen, das mit der Europazentrale in Sprockhövel ansässig ist, setzt weltweit rund 880 Millionen Dollar um und beschäftigt etwa 10 800 Mitarbeiter. Die Avery Dennison Corp., zu der auch der Büroprodukte-Anbieter Avery Zweckform Office Products mit Sitz in Holzkirchen gehört, hat 2006 Umsatzerlöse in Höhe von 5,6 Milliarden Dollar realisiert.

Kontakt: www.paxar.de, www.avery-dennison.com

Verwandte Themen
Susanne Kummetz verantwortet künftig das Channel-Partner-Geschäft für Deutschland und Österreich bei HP.
Susanne Kummetz folgt auf Christian Mehrtens weiter
Daniel Rogger ist der neue Vorstandsvorsitzende der Faber-Castell AG.
Daniel Rogger wird Vorstandsvorsitzender von Faber-Castell weiter
Koleksiyon Deutschland-Geschäftsführer Dirk Boll: „Wir sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden.“
Koleksiyon feiert Eröffnung des europäischen Headquarters weiter
Amos präsentierte seinen neuen Stempel-Shop am Messetand der Duo Schreib & Spiel-Messe in Berlin. (Bild: Amos)
Amos mit neuem Stempel-Shop am Start weiter
Reger Zuspruch: mehr als 1000 Handelspartner auf der Hama-Hausmesse in Monheim
Hama-Händlermesse mit mehr als 1000 Besuchern weiter
Peter Oswald
Peter Oswald neuer CEO bei Mondi-Group weiter