BusinessPartner PBS

Bessere Konditionen bei HP-Smart Printing Konzept

HP bietet sein Fullservice-Konzept HP Smart Printing Services zu neuen Konditionen an. Die Änderungen sollen sowohl den Kunden als auch den zertifizierten Fachhandelspartnern Vorteile bringen.

Für Kunden werden die Kosten besser kalkulierbar und die Partner, die das Service-Paket vertreiben, bekommen mit den Änderungen neue Verkaufsargumente an die Hand. Eine Neuerung ist, dass Preisänderungen beim Zubehör nicht mehr an die Partner und Kunden weitergegeben werden. Über die gesamte Vertragslaufzeit gelten somit feste Preise für das Verbrauchsmaterial. Das erhöht die Transparenz und Planbarkeit entscheidend. Gleiches gilt für die Seitendeckung. Darüber hinaus wird eine klare Regelung für die Beendigung der Verträge angeboten. Damit vereinfacht HP die Vertragsbedingungen und das HP Smart Printing Services-Konzept gewinnt an Attraktivität. „Ziel von HP ist es, durch die Neuerungen eine höhere Zufriedenheit bei Kunden und Partnern zu erreichen sowie den administrativen Aufwand zu reduzieren“, sagt Matthias Gukelberger, Business Manager Office Printing Solutions bei HP Deutschland.

HP Smart Printing Services ist eine maßgeschneiderte Lösung für Unternehmen, die HP über seine OPS (Office Printing Solutions)-Partner anbietet. Der Fachhändler übernimmt für den Kunden dabei das komplette Management von HP Druckern und Multifunktionsgeräten. Das reicht von der Hardware und Wartung bis hin zur Versorgung mit Verbrauchsmaterialien sowie Support und weiteren Dienstleistungen rund um die HP Produkte.

Kontakt: www.hp.com/de/smartprintingservices

Verwandte Themen
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement weiter
Thomas Frey verstärkt das Koleksiyon-Team. (Bild: Jan Haas/Koleksiyon)
Thomas Frey verstärkt Koleksiyon-Vertrieb weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius  2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Plagiat des Interstuhl-Klassikers „Silver“ erhält Markenpiraterie-Preis weiter
Verabschiedet sich in den Ruhestand: Bernd Mazzurana
Bernd Mazzurana verabschiedet sich in Ruhestand weiter