BusinessPartner PBS

Kingston Technology erreicht Umsatzhoch

Der Speicherhersteller Kingston Technology hat eigenen Angaben zufolge im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 4,5 Milliarden US-Dollar erreicht und damit ein Wachstum von 800 Millionen gegenüber dem Vorjahr erzielt.

Dieser Umsatzanstieg resultiert vor allem aus dem boomenden Flashspeicher-Markt, den Kingston seit 2003 im großen Rahmen bedient. Neben dem starken Wachstum im Flash-Markt, konnte Kingston im Jahr 2007 zudem starke Umsatzsteigerungen in den Bereichen ValueRAM, Industrie-Standard-Speicher, und HyperX, Speicher für Gamer und PC-Enthusiasten, sowie einen Anstieg im Bereich Branded Memory verzeichnen.

Kontakt: www.kingston.de

Verwandte Themen
Hiller Objektmöbel und Rosconi setzen auf eine hochwertige Katalog-Präsentation – und auf einen Online-Katalog.
Hiller und Rosconi mit Print- und Online-Katalog weiter
Offizielle Einweihung der Deutschland-Zentrale von Canon (v. l.): Rokus van Iperen, President & CEO Canon EMEA, Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, und Rainer Führes, Geschäftsführer Canon Deutschland
Canon weiht neue Deutschland-Zentrale ein weiter
Thorben Buck, Bürotechnik-Gebietsverkaufsleiter bei HSM
Thorben Buck verstärkt HSM weiter
umixx-Standort in Essen: Kooperation mit dem WWF Deutschland verlängert
umixx und WWF verlängern Kooperation weiter
Jörg Hartmann, Business Development Manager Vertical Displays bei BenQ Deutschland
BenQ verstärkt Engagement in vertikalen Märkten weiter
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter