BusinessPartner PBS

Tesa kooperiert mit spanischem Hersteller

Der Hamburger Selbstklebespezialist hat sich mit der Kooperation mit Velcro Europa Unterstützung zum Ausbau des Verbrauchergeschäftes gesichert.

Mit dem weltweit führenden Anbieter von Klettsystemen mit Sitz in Barcelona hat Tesa eine Vertriebskooperation für ganz Europa abgeschlossen. Ziel ist es, unter der gemeinsamen Marke Tesa-Velcro ab Juni im Handel neben Tesa-Selbstklebeartikeln ein 34 Produkte umfassendes Sortiment mit Klettverschluss-Lösungen aufzubauen und im Handel zu platzieren. Aus der Kooperation erwartet Tesa-Chef Dieter Steinmeyer in diesem Jahr einen Umsatz von rund fünf Millionen Euro. Bei der Partnersuche seien eine Reihe asiatischer Hersteller von Klettverschlusssystemen aufgrund von Qualitätsmängeln und der Verwendung belastender Stoffe ausgeschieden. Mit neuen Beschichtungsverfahren will Tesa in diesem Jahr weitere neue Märkte erschließen.

Kontakt: www.tesa.de

Verwandte Themen
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
HSM informiert Fachhändler in puncto Datenschutz weiter
Stolzer Preisträger: Ralf Oster ist International Person of the Year 2017
Ralf Oster ist International Person of the Year 2017 weiter
Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Stärker auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse eingehen und Innovationen vorantreiben, das sind die Ziele des Zusammenschlusses von CWS-boco und Initial.
CWS-boco und Initial wollen die Marktführerschaft weiter
Simon Sung tritt als neuer Präsident bei Samsung Electronics die Nachfolge von Sungwan Myung an.
Simon Sung ist neuer Präsident bei Samsung Electronics weiter
Marcus Waldeis
Marcus Waldeis neuer Verkaufsleiter bei IDEAL weiter