BusinessPartner PBS
Trauer: Karlheinz Friedrich, eine Unternehmer-Persönlichkeit ist am 24. April gestorben
Trauer: Karlheinz Friedrich, eine Unternehmer-Persönlichkeit ist am 24. April gestorben

Todesfall: Karlheinz Friedrich gestorben

Am 24. April ist Karlheinz Friedrich, langjährige Inhaber und Geschäftsführer der Mainzer Firma Gutenberg Werk und Elastic, im Alter von 84 Jahren gestorben.

Karlheinz Friedrich hat über viele Jahrzehnte mit seinem Unternehmen und darüber hinaus in der Branche Akzente gesetzt. Das 1793 in Mainz gegründete Gutenberg Werk für Bürobedarf sowie weitere Unternehmen im Verbund gehörten bis 2003 zu den traditionsreichen Firmen der Branche. Karlheinz Friedrich war dabei eine außerordentlich prägende und kraftvolle Persönlichkeit, die sich gerne und engagiert auch für übergeordnete Themen und Aufgaben eingesetzt hat. Er war bis zuletzt eng mit dem Branchengeschehen verbunden. Die Trauerfeier findet am morgigen Donnerstag in Mainz statt.

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter