BusinessPartner PBS
Trauer: Karlheinz Friedrich, eine Unternehmer-Persönlichkeit ist am 24. April gestorben
Trauer: Karlheinz Friedrich, eine Unternehmer-Persönlichkeit ist am 24. April gestorben

Todesfall: Karlheinz Friedrich gestorben

Am 24. April ist Karlheinz Friedrich, langjährige Inhaber und Geschäftsführer der Mainzer Firma Gutenberg Werk und Elastic, im Alter von 84 Jahren gestorben.

Karlheinz Friedrich hat über viele Jahrzehnte mit seinem Unternehmen und darüber hinaus in der Branche Akzente gesetzt. Das 1793 in Mainz gegründete Gutenberg Werk für Bürobedarf sowie weitere Unternehmen im Verbund gehörten bis 2003 zu den traditionsreichen Firmen der Branche. Karlheinz Friedrich war dabei eine außerordentlich prägende und kraftvolle Persönlichkeit, die sich gerne und engagiert auch für übergeordnete Themen und Aufgaben eingesetzt hat. Er war bis zuletzt eng mit dem Branchengeschehen verbunden. Die Trauerfeier findet am morgigen Donnerstag in Mainz statt.

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter