BusinessPartner PBS

Oki mit Output-Management-Vertriebstool

Oki Printing Solutions stellt mit dem "Print Optimizer" eine neue Lösung für das Output-Management vor, die speziell auf mittelständische Unternehmen mit mehr als 20 Druckern zugeschnitten ist.

Es ermöglicht eine Analyse der Ist-Situation sowie eine Optimierung mit dem Ziel, Kosten zu senken, Serviceleistungen und Prozessabläufe zu optimieren. Mit dem Print Optimizer können Unternehmen ihre Druckerinfrastruktur „auslagern“ und sämtliche Leistungen im Rahmen des Output Management zu einem Pauschalpreis aus einer Hand erhalten – vom Vor-Ort-Service über die Gerätefinanzierung bis hin zur Lagerung und Lieferung der Verbrauchsmaterialien.

Das Vertriebstool wird ausschließlich in Partnerschaft mit Fachhändlern und Systemhäusern angeboten. So will Oki seinen Fachhandelspartnern den Zugang zum Beratungs- und Volumengeschäft mit mittelständischen Unternehmen erleichtern.

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter