BusinessPartner PBS

Smart führt globales Serviceprogramm ein

Um die Servicequalität weltweit zu verbessern, hat Smart Technologies ein globales Serviceprogramm eingeführt. Dabei arbeitet der Anbieter von Collaboration-Lösungen mit Itec Intelligent Service zusammen.

Das Beratungs- und Serviceunternehmen wurde als einziger Serviceanbieter (Service Only Provider, SOP) für Nord-, Zentral- und Lateinamerika, Europa, Nahost, Afrika sowie für die Asien-/Pazifik-Region ausgewählt und bietet Smart-Kunden über Installations- und Vor-Ort-Wartungsverträge zuverlässige Serviceoptionen.

Über das Itec-Netzwerk mit autorisierten Servicepartnern in mehr als 90 Ländern weltweit haben Smart-Händler Zugang zu hochwertigem Service-Support. Dies soll ihnen die Möglichkeit bieten, Produktverkäufe auf ein umfassendes Serviceportfolio zu stützen, mehr Kaufgelegenheiten zu schaffen und ihre Profitabilität zu steigern. Smart- sollen bei den von Itec ausgeführten Services von einem weltweit einheitlichen Standard profitieren.

„ Ziel des SOP-Programms ist es, global einheitliche Installations- und Wartungsservices bereitzustellen, um die Servicequalität und den Servicegrad zu verbessern“, sagt Itec-CEO Ross Teaque. „Dieses Programm unterstützt unsere Händler dabei, ihre Verkaufszahlen zu steigern und ihre Installations- und Servicemodelle auszubauen“, sagt Patrick Lelorieux, Präsident, Enterprise bei Smart Technologies.

Weitere Informationen zum SOP-Programm für Smart gibt es unter itec-is.com/smart.

Kontakt: www.smarttech.com, www.itec-is.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter