BusinessPartner PBS

Ricoh und Docuware bauen Kooperation aus

Ricoh Europe wird das Dokumentenmanagement-System „Docuware“ europaweit in sein Lösungsportfolio aufnehmen. In Deutschland arbeiten Ricoh und Docuware bereits zusammen.

Die Dokumentenmanagement-Lösung von Docuware eröffnet Ricoh-Kunden neue Möglichkeiten, digitalisierte Papierdokumente und originär elektronische Informationen zusammengehörig in einem zentralen digitalen Archiv zu verwalten. Kleine und mittlere Unternehmen sparen Zeit und Geld, indem sie zeitaufwendige manuelle Dokumenten-Workflows durch effiziente elektronische Prozesse für das Erfassen, Speichern, Verwalten und Drucken von Dokumenten beliebiger Art und Quelle ersetzen.

„Die Dokumentenmanagement-Lösungen von Ricoh mit Integration von Docuware eignen sich für Unternehmen, die ein schnell und einfach zu implementierendes, kosteneffektives Dokumentenmanagement benötigen“, so Emma Isichei, Director des Ricoh Europe Advanced Solutions Centre in London. „Ricoh hat in der europäischen Hauptgeschäftsstelle in London sein komplettes Paket für Dokumentenlösungen eingeführt.“

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft zwischen Ricoh und Docuware in Europa und ganz besonders über die Integration von Docuware in das interne Dokumentenmanagement von Ricoh“, so Docuware-Vorstand Thomas Schneck. „Dank Docuware haben Ricoh-Kunden einen schnelleren Zugriff auf ihre Dokumente und können so die Effizienz in ihrem Unternehmen steigern.“

Docuware ist in das Ricoh-Produktportfolio für Office-Workflows integriert, die Unternehmen eine kosteneffizientere, sicherere, produktivere und nachhaltigere Arbeitsweise ermöglichen sollen.

Kontakt: www.docuware.com, www.ricoh.de

Verwandte Themen
Auch die Leuchtenfertigung bei Maul wird bei der „LightUp Academy“ durch die Teilnehmer besucht. (Bild: Maul)
Gefragte Fortbildung bei Maul zum Licht weiter
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter