BusinessPartner PBS
Trotz sinkender Nachfrage kann The Navigator Company sein Verkaufsvolumen steigern.
Trotz sinkender Nachfrage kann The Navigator Company sein Verkaufsvolumen steigern.

Büropapiere: Navigator beziffert Nachfragerückgang auf zwei Prozent

Der Hersteller The Navigator Company schätzt, dass die Nachfrage im Markt für ungestrichene, holzfreie Druck- und Schreibpapiere jährlich um zirka zwei Prozent zurückgeht.

Im ersten Halbjahr hatte das Unternehmen einen Rückgang bei den Umsätzen von 2,1 Prozent (im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres) auf nun 778,6 Millionen Euro mitgeteilt. Zwar ermögliche die signifikante Reduktion der Produktionskapazitäten in Europa eine deutlich bessere Auslastung der Fabriken, aber zugleich haben sich die Exporte aus dem europäischen Markt verringert und die Importe insbesondere aus Asiens seinen angestiegen. Vor diesem Hintergrund hat The Navigator Company 775.500 Tonnen Papier verkauft, der höchste Wert der Firmengeschichte, betont das Unternehmen. Man habe sowohl den Verkauf in Europa steigern können als auch den Export in die internationalen Märkte.

Navigator informierte außerdem darüber, dass die International Finance Corporation, eine Entwicklungsbank der Weltbankgruppe, zugesagt hat, 20 Prozent der Anteile von Portucel Mozambique zu übernehmen. Dort baut The Navigator Company eine neue Papierfabrik auf. Die Zusage der IFC sei ein bedeutender Schritt bei der Umsetzung des internationalen Entwicklungsplans, betonte die Gruppe. 

Kontakt: www.thenavigatorcompany.com 

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter