BusinessPartner PBS

Leitz geht neue Wege im Internet

Damit aus Interessenten Käufer werden bietet das Stuttgarter Unternehmen auf seiner Website neben interaktiven Produktinformationen jetzt auch eine sofortige Kaufoption an.

Via Commerce Connector will Esselte Leitz kaufinteressierte Endverbraucher direkt in die Online-Shops der Handelspartner weiterleiten. Mit diesem Ansatz möchte der Organisations- und Ordnungsmittel-Hersteller die Händler aktiv unterstützen und den Weg für zusätzliche Umsatzchancen frei machen, wie Geschäftsführer Thomas Heine bestätigt. Leitz bietet bereits seit längerem eine Merkzettel-Funktion innerhalb des Online-Produktkatalogs an. Mit Hilfe dieser können Endkunden mehrere Produkte auf einen virtuellen Merkzettel legen, der bislang ausgedruckt werden konnte. Jetzt können die Interessenten diesen Merkzettel auch direkt in den Warenkorb der an Commerce Connector angebundenen Händler übermitteln. Leitz ist der erste Hersteller der Branche, der diese neue Funktion einsetzt.

Kontakt: www.leitz.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter