BusinessPartner PBS

Steelcase kooperiert mit Design Offices

Der Büromöbelanbieter Steelcase geht eine strategische Partnerschaft mit Design Offices ein, einem Vermieter von komplett ausgestatteten Büroarbeitsplätzen für die flexible Nutzung.

Co-Working Area von Design Offices in Berlin
Co-Working Area von Design Offices in Berlin

Der Hersteller Steelcase arbeitet mit Design Offices zusammen, das junge Unternehmen stellt Büroräume bereit, die temporär gebucht werden können, unter anderem in München, Hamburg, Frankfurt und Berlin. Unternehmen können hier einzelne Arbeitsplätze, Eventflächen oder Tagungsräume auf Zeit mieten und je nach Bedarf erweitern. Das Besondere: Die Arbeitsplatzgestaltung sowie die Verbindung von Funktionalität und Design sollen eine produktive und inspirierende Atmosphäre erzeugen. Steelcase ergänzt dieses Konzept mit seinem umfangreichen Know-how, den Erkenntnissen aus zahlreichen globalen Studien sowie den hochwertigen, ergonomisch gestalteten und speziell auf die Bedürfnisse des modernen Arbeitens ausgerichteten Büromöbeln. In den Design Offices würden wichtige Erkenntnisse aktueller Workplace-Studien umgesetzt, teilte Steelcase mit. So bieten sie Rückzugsräume für mehr Privatsphäre am Arbeitsplatz und ermöglichen gleichzeitig informellen Austausch.

Kontakt: www.steelcase.de; www.designoffices.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter