BusinessPartner PBS

Dauphin gibt Tipps zur Rückengesundheit

Die Dauphin Human Design Group unterstützt den „Tag der Rückengesundheit" mit einer Hotline zum Thema sowie dem Erlebnispfad beim Fachhandelspartner Pfersich Büroeinrichtungen.

Bei der „Hotline Rückengesundheit“ beantworten Experten aus den Bereichen Arbeitsmedizin und Ergonomie-Beratung am 15. März über die Homepage www.dauphin.de/rueckengesundheit Fragen rund um das Thema „Rückengerechte Prävention am Arbeitsplatz“. In der Hotline stehen Gesundheitsmanager Axel Wertz, Ressortleiter Betriebliches Gesundheitsmanagement beim TSV Bayer Dormagen und Ergonomie-Experte Malte Lenkeit, Ergonomie-Berater bei der Dauphin HumanDesign Group am 15. März jeweils für circa 30 Minuten um 15.00 Uhr, 16.00 Uhr und 17.00 Uhr für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Jeder Interessierte kann bis zum 14. März vorab seine Fragen zur „rückengerechten Prävention am Arbeitsplatz“ über die Dauphin-Homepage oder direkt in der unter gleicher Internetadresse als Webinar organisierten Hotline an die Experten richten. Unter den Einsendern, die ihre Kontaktdaten angeben, verlost die Dauphin Human Design Group eine kostenlose Ergonomie-Beratung.

„Konzept und Themen des Tages der Rückengesundheit decken sich mit unserem Engagement, ein auf Prävention hin ausgerichtetes Gesundheitsmanagement in Unternehmen zu etablieren. Denn Arbeitswelten für Menschen zeichnen sich nicht nur durch zeitgemäße Büromöbel aus, sondern auch durch eine geeignete Unterstützung der Personen, sich am Arbeitsplatz körpergerecht zu bewegen", begründet Dr. Jochen Ihring, Geschäftsführer der Dauphin HumanDesign Group, das Engagement.

Mit einer Veranstaltung bei Pfersich Büroeinrichtungen setze man zudem die Idee um, über Veranstaltungen vor Ort für dieses Thema zu sensibilisieren. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten – vom Angestellten über Einkäufer bis hin zu Managern und Geschäftsführern. Bei einem Erlebnispfad Ergonomie sollen die Besucher erleben, wie aktives und gesundes Sitzen im Büro und am Industriearbeitsplatz funktioniert. Dazu bietet der Büromöbelanbieter auf Basis der Messinstrumente aus dem Ergonomie-Labor (ErgoLab) verschiedene Untersuchungsmethoden für sitzende Tätigkeiten an. Darüber hinaus steht das Beratungs-Team von Stuttgarter Fachhändlers für Fragen, Tipps und Anregungen zur Verfügung. „Stößt die Veranstaltung in Stuttgart auf Interesse, können wir uns für die Zukunft gut vorstellen, diese am Tag der Rückengesundheit an verschiedenen Standorten in Deutschland durchzuführen", führt Dr. Ihring weiter aus

Kontakt: www.dauphin.de

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter