BusinessPartner PBS

Gute Zahlen für Konica Minolta

Konica Minolta ist laut infoSource neue Nummer 2 im deutschen Gesamtmarkt für Multifunktionsgeräte (MFP). Erstmals übernimmt der Output-Spezialist zudem die Führung im Production Printing-Markt.

Günther Schnitzler, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland, ist mit der Jahresbilanz 2012 zufrieden.
Günther Schnitzler, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland, ist mit der Jahresbilanz 2012 zufrieden.

„Der Gesamtmarkt für Multifunktionssysteme in Deutschland ist in 2012 um rund 11 000 Systeme auf gut 278.000 verkaufte Einheiten geschrumpft. In diesem Umfeld haben wir unseren Marktanteil um zwei Prozent gesteigert und rangieren mit 16,6 Prozent auf Platz zwei im Herstellerranking. Nicht nur deswegen sind wir mit der Jahresbilanz zufrieden“, sagt Günther Schnitzler, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland. Möglich wurde das verbesserte Ergebnis durch eine Reihe guter Resultate in wichtigen Marktsegmenten. So konnte bei Farb-MFPs die bereits zehn Jahre andauernde Spitzenposition um 0,9 auf 20,9 Prozent ausgebaut werden. Auch in den Teilmärkten A3 und A4 wuchs der Marktanteil um 1,8 bzw. 2,4 Prozentpunkte. Erstmals übernimmt das Unternehmen in der Kategorie Farbe, Cat. 5 (50+ppm) die führende Position mit einem Zuwachs von 8,3 Prozentpunkten.

Auch der digitale Produktionsdruck bestätigte seinen Ruf als Wachstumsmarkt. Er wuchs um 95 Einheiten auf insgesamt 2591 verkaufte Systeme und somit um 3,8 Prozent. 772 davon stammen von Konica Minolta. Der japanische Output-Spezialist übernimmt damit erstmals auch im Gesamtmarkt „Production Devices, Cut Sheet“ mit 29,8 Prozent die Pole-Position inne. „Die Komplexität der Hightech-Systeme und Druckumgebungen im digitalen Produktionsdruck wächst ständig. Qualität bedeutet für uns, in unserem Leistungsversprechen trotzdem keine Diskrepanz zwischen Theorie und Kundenpraxis zuzulassen. Mit dieser Strategie gehen wir offensichtlich den richtigen Weg“, freut sich Schnitzler.

Kontakt: www.konicaminolta.de/business

Verwandte Themen
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Lexmark will hunderte Stellen weltweit streichen.
Lexmark streicht hunderte Jobs weltweit weiter
Für seine Website ist Römerturm erneut ausgezeichnet worden.
Red Dot Award für Römerturm weiter
Bei Fellowes Brands wird John Watson die Leitung in Europa übernehmen.
John Watson neuer Europa-Chef bei Fellowes weiter