BusinessPartner PBS
DCI/Jet Tec startet mit einem ausgewählten Programm der Marke Kodak.
DCI/Jet Tec startet mit einem ausgewählten Programm der Marke Kodak.

Tinten/Toner: DCI startet mit ausgewähltem Kodak-Sortiment

DCI Ltd als einer der führenden Hersteller von wiederaufbereiteten Tintenpatronen und Tonerkartuschen in Europa hat die Einführung eines ausgewählten Sortiments unter der Marke Kodak angekündigt.

Dazu hat das Unternehmen mit Sitz in Boston/Großbritannien, das bereits mit der Marke Jet Tec im Markt aktiv ist, mit Kodak einen Vertrag über die Produktion eines ausgewählten Programms von Tintenpatronen und Lasertonern der Marken Brother, Canon, Epson, HP und Samsung unterzeichnet. Vor dem Erwerb der Kodak-Lizenz wurden, wie bei allen Kodak-Lizenzprodukten, DCI und die vom Kodak-Portfolio ausgewählten Tintenpatronen und Tonerkartuschen auf Herz und Nieren geprüft. Dieser Prozess reichte von der Druckleistung der Produkte bis hin zur Kompatibilitätsprüfung, bestätigt Phil Sneath, Bereichsleiter für Business Development bei DCI.

Der UVP der Kodak-Range soll zwischen 20 bis 40 Prozent unter dem OEM-Preis liegen. Das Sortiment umfasse über 50 der Top-Seller Produkte im Bereich der Tintenpatronen und über 150 der Top-Lasertoner, die mit den neuesten Druckern kompatibel sind. Phil Sneath: ,,Kodak ist eine weltweit bekannte Marke, die für hochwertigste Produkte steht. Die Marke ist eine fantastische Gelegenheit für DCI, unseren Distributionspartnern und Handelskunden erstklassige wiederaufbereitete Produkte anzubieten. In den kommenden Wochen werden wir zusammen mit potenziellen europäischen Distributionspartnern Gespräche führen und Kontakt mit führenden Fachhandelspartnern aufnehmen.”

Kontakt: www.dci.co.uk

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter