BusinessPartner PBS

Aus Radex wird offiziell Kores

Der bereits im vergangenen Jahr angekündigte Namenswechsel von Radex Deutschland zu Kores Deutschland wird mit Wirkung zum 1. Juni offiziell vollzogen.

Schon auf der Paperworld in Frankfurt hatte sich die deutlich erweiterte Kores-Gruppe erstmals mit einheitlichem Marktauftritt und neuem Erscheinungsbild präsentiert. Die bisherigen Radex-Sortimente werden seitdem sukzessive auf Kores umgestellt. Die Kontaktdaten und Ansprechpartner bleiben aber unverändert.

Kontakt: www.kores.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter