BusinessPartner PBS

Soporcel steigert Verkäufe seiner Eigenmarken

Der eigenen Angaben zufolge europaweit größte Hersteller von ungestrichenen holzfreien Papieren Portucel Soporcel meldet für das erste Halbjahr weitere Zuwächse bei seinen Fabrikmarken.

Wie das Unternehmen in seiner Halbjahresbilanz mitteilte, erzielten die Papiere der Eigenmarken ein Plus von fünf Prozent in Europa, die wichtigste Marke Navigator legte den Angaben zufolge um sechs Prozent zu. Seit dem vierten Quartal 2013 meldet das Unternehmen kontinuierlich Zuwächse für die Verkäufe im Geschäftsbereich ungestrichene, holzfreie Papiere. Im Jahresvergleich rechnet Soporcel mit einem Plus von einem Prozent für dieses Marktsegment.

Für das erste Halbjahr weist die Gruppe dennoch ein Minus von 1,2 Prozent beim Umsatz aus, er sank auf 747,2 Millionen Euro. Dies spiegelt nach Unternehmensangaben vor allem niedrigere Marktpreise für Papier und Zellstoff wieder. Immerhin habe man selbst seit April die durchschnittlichen Verkaufspreise um 0,4 Prozent erhöhen können, während der Index weiter gefallen sei.

Kontakt: www.portucelsoporcel.com

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter