BusinessPartner PBS

Ceka komplettiert Führungsteam

Die Traditionsmarke Ceka hat ihr Führungsteam nach dem Neustart wieder vervollständigt. Personell setzt der Alsfelder Büromöbelhersteller dabei "auf Erfahrung, Kompetenz und Kreativität".

Mit Ingo Zutt als neuem kaufmännischen Leiter, Andreas Graf als Vertriebsleiter, Frank Specht als technischem Leiter sowie Sylke Stein als Leiterin Produktmanagement und Konstruktion und Alexander Mattes als Bereichsleiter Einkauf und Materialwirtschaft habe das Unternehmen „die richtige Führungsmannschaft gefunden, um kontinuierlich an der Umsetzung der passenden, zukunftsfähigen Strategie für die neue Ceka zu arbeiten", sagt Fredi Brenzel, seit April als Geschäftsführer der neu gegründeten Gesellschaft.

Personell setzt der 51-Jährige, der die Zusammenstellung einer kompetenten Führungsmannschaft für die operative zweite Ebene als vordringlichste Aufgabe definiert hatte, auf Erfahrung und Kompetenz, sowohl aus dem eigenen Hause als auch von außen. Zusammen ergebe dies den richtigen Mix und die notwendige Kreativität, mit der die Herausforderungen im Büroeinrichtungsmarkt zu meistern seien.

Das neue Ceka-Führungsteam: Frank Specht, Ingo Zutt, Andreas Graf, Alexander Mattes, Sylke Stein, Fredi Brenzel (v.l.)
Das neue Ceka-Führungsteam: Frank Specht, Ingo Zutt, Andreas Graf, Alexander Mattes, Sylke Stein, Fredi Brenzel (v.l.)
Die Arbeitswelt Büro gemeinsam gestalten

Über langjährige Erfahrungen in der Büro- und Objekteinrichtungsbranche und in Zusammenarbeit mit dem Bürofachhandel verfügt nicht nur Ingo Zutt, der zum 01.Juli die kaufmännische Leitung übernommen hat. Auch der neue Vertriebsleiter Andreas Graf, der ebenfalls seit dem 1. Juli bei Ceka tätig ist, war in seinen letzten Positionen war er sowohl Bürofachhandel als auch bei Büromöbelherstellern tätig. Hauptaugenmerk des 45-Jährigen soll auf der Intensivierung der bestehenden Fachhandelsbeziehungen sowie im weiteren Ausbau der Fachhandelsstruktur und der Projektbearbeitung liegen.

Frank Specht, seit 15. August als technischer Leiter beim Alsfelder Möbelspezialisten tätig, war bisher bei verschiedenen Möbelherstellern im In- und Ausland und bringt von dort sowohl Kompetenz der Stahl- wie auch der Holzfertigung mit ein. Der 50-Jährige soll dem Vertrieb beratend zur Seite stehen, die Lieferzeiten reduzieren und eine gleichbleibend hohe Qualität der Produkte sicherstellen. Sylke Stein, seit 1992 im Vertrieb für Ceka tätig, übernimmt die Leitung des Produktmanagements und der Konstruktion und verantwortet künftig zudem den Bereich der Objektbearbeitung. Ebenfalls zum neuen Führungsteam gehört Alexander Mattes, der seit 2005 bei Ceka tätig ist und seit Oktober 2008 den Bereich Einkauf/Materialwirtschaft verantwortet. Die gestiegenen Anforderungen an Einzeleinrichtungslösungen sowie an Produkt- und Materialqualität zählen zu den künftigen Herausforderungen des 35-Jährigen.

Für Brenzel ist die neue Führungscrew der richtige Hebel, um auch perspektivisch wachsen zu können. Intensiv arbeite die neue Führung mit Mitarbeitern und Industriepartnern an neuen Produkten, die das Unternehmen auf der Orgatec vorstellen wird. „Wir wollen unsere Partner und Kunden unterstützen, damit der Wandel rund um die Arbeitswelt Büro gemeinsam gestaltet werden kann", erklärt Brenzel.

Kontakt: www.ceka.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter