BusinessPartner PBS

Schneider mit neuem Markenauftritt

Der Schreibgerätehersteller mit Hauptsitz in Tennenbronn im Schwarzwald setzt auf eine klare Markenpositionierung und hat in diesem Zusammenhang die Firmen-CD komplett neu gestaltet.

„Der neue Marktauftritt soll die Marke Schneider im Wettbewerbsumfeld stärken und so zum kontinuierlichen Ausbau der Marktposition sowohl im Inland als auch in Europa beitragen – einer Position, deren Kern die Entwicklung innovativer Produkte ist“, wie Christian Schneider, Enkel des Firmengründers und seit 2010 in der Geschäftsführung, beim gestrigen Pressetermin erläuterte. Wesentliches Ziel sei, die Marke noch stärker in den Köpfen der Verbraucher zu verankern. Damit verbunden ist eine ehrgeizige Wachstumsstrategie, wobei die Grundwerte wie „Made in Germany“, Nachhaltigkeit verbunden mit unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung und Innovationsorientierung beibehalten werden.

Damit der Verbraucher das Angebot von Schneider besser und differenzierter wahrnehmen kann, wurde im Rahmen des neuen Markenauftritts auch der gesamte Bereich der Produktkommunikation neu gestaltet. Ein einheitliches Konzept für Einzeldisplays sowie ein Shop-in-Shop-System sollen für eine verbesserte Sichtbarkeit und Orientierung am Verkaufsort sowie für ein profiliertes Auftreten der Marke sorgen. Herzstück ist ein neues Modulsystem, das erstmals auf der morgen beginnenden Soennecken Expo in Köln gezeigt wird.

Kontakt: www.schneiderpen.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter